Versorgung – patientenorientiert und sektorenübergreifend

An dieser Stelle informieren wir Sie über unsere aktuellen Versorgungsprojekte, die wir gemeinsam mit Ärzten aus dem Gesundheitsnetz erarbeiten und implementieren. Für zusätzliche Informationen können Sie unseren Newsletter abonnieren oder die Netznews für Arztpraxen downloaden.

Einblicke in das Versorgungsmanagement

Unter dem Dach Patient im Blick fassen wir unsere Versorgungsprogramme zu besonders häufigen chronischen Erkrankungen zusammen. Dazu zählen Diabetes im Blick, Herz im Blick, Krebs im Blick und Rücken im Blick. Die Interventionen bauen wir stetig weiter auf und aus.

Mit dem Versorgungsprogramm Pflege im Blick möchte die Gesundheit für Billstedt/Horn UG gemeinsam mit den Ärzten und den Pflegeexperten der beiden Stadtteile die Zusammenarbeit zwischen allen an der Pflege beteiligten Akteuren besser organisieren.

Der Übergang zwischen stationärem und ambulantem Sektor soll ohne Informationsverlust erfolgen und den Patienten an die weitere Versorgungsangebote, unter anderem im Gesundheitskiosk eingliedern. Dazu wurde das Versorgungsprogramm Krankenhaus im Blick entwickelt.

Fortbildungen

Für Ärzte, MFA und Pflegekräfte organisieren wir zahlreiche – überwiegend CME-zertifizierte – Fortbildungen, wie zum Beispiel die Arzneimittelkonsile. Die Termine für alle Vorträge und Workshops finden Sie hier.

Kampagnen

Wir führen regelmäßig eine Kampagne zur Grippeschutzimpfung durch. Ziel ist, die niedrige Impfquote im Stadtteil zu erhöhen, um so schwere Grippeverläufe einzudämmen. Die Kampagne ist Teil des Programms Herz im Blick.

Digitale Lösungen

Digitale Lösungen zur Unterstützung der Versorgungsprozesse spielen im Gesundheitsnetz eine elementare Rolle. Diese reichen von der einfachen Videosprechstunde bis zur elektronischen Gesundheitsakte im Rahmen einer umfassenden Telematikinfrastruktur, wie sie der Gesetzgeber fordert.

Die Seite bauen wir stetig weiter aus – schauen Sie gern bald wieder vorbei!  Für zusätzliche Informationen können Sie unseren Newsletter abonnieren oder die Netznews für Arztpraxen downloaden.